Jana Krempin  vom Taekwondo – Verein Schlüchtern in den Hessenkader berufen!

Toller Erfolg für die sympathische Altengronauerin Jana Krempin.

Der Landestrainer Kai Müller aus Wiesbaden nominiert anhand ihrer Erfolge  und guten Leistungen die 15 jährige Wettkampfsportlerin im Vollkontakt Taekwondo in den Hessenkader.

Krempin konnte dieses Jahr schon mehrmals ihre Klasse unter Beweis stellen. Mit dem Gewinn des Hessenpokal, Hessencup und der Bavarian Open  empfahl sich Krempin mit sehr guten Leistungen für den Wettkampfkader der Hessischen Taekwondo Union.  Durch die regelmäßige Teilnahme am hessischen Leistungsstützpunkt Training in Salmünster und viermaligen Training pro Woche im Heimverein Schlüchtern  absolviert Krempin ein enormes Pensum an Trainingseinheiten, die sich jetzt auszahlen. Ihren ersten Kadereinsatz hat Krempin am 6./7. Oktober in Dortmund beim Bundesranglistenturnier den internationalen Nordrhein-Westfalen Masters. Ein Turnier mit internationaler Beteiligung und großer Konkurrenz. Doch Krempin sieht dem Allem gelassen entgegen.  Mal sehen was alles auf mich zukommt. Ich bin gut vorbereitet und freue mich über die Nominierung ins Hessenteam. Ich werde mein Bestes geben.

 

Jana Krempin